Geschichte Gasthof Zimmer Umgebung Anfahrt Links
   
.: events & termine ...
 
 

Gasthof Reisacher, vormals Gasthof Platzer

GH Reisacher anno dazumalDas gesamte Anwesen wurde im Jahre 1929 von der Familie Platzer, wohnhaft in Ratschendorf, gekauft. Damals wurde das Haus mit seinen sieben Giebeln zu einer Fleischerei und Wirtschaft umgebaut.

1960 verstarb der Hausherr Franz Platzer und das Wirtshaus führte die Witwe, Frau Maria Platzer weiter.

1969 ließ man die Fleischerei auf und in der Zwischenzeit wurde der Ziehsohn der Fam. Platzer Franz Reisacher als Geschäftsführer eingesetzt.

1987 übernahm dann Franz Reisacher schließlich den Betrieb ganz. Nachdem die beiden Töchter die Hotelfachschule in Bad Gleichenberg absolviert hatten, begann die Familie Reisacher allmählich mit dem schwierigen Umbau des Hauses. In Folge des jahrelangen Abrisses und Wiederaufbaues entstanden zwölf Komfortfremdenzimmer, eine Kaminstube für die Versammlungen und festlichen Anlässen, ein Frühstücksraum, die Pizzastube, die als letztes im Mai 1996 fertiggestellt wurde. 

2004 übernahm die jüngste Tochter Margret Reisacher den Betrieb.

 
 
Home Kontakt
 
 
Tourismusverband Gosdorf Tourismusverband Radkersburger Teich- & Hügelland Steirisches Thermenland
 
 
Impressum © i.ttuk 2006